UMTS Flatrate

Heutzutage ist das Internet aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Inzwischen gibt es nicht nur Internet für zu Hause, sondern auch mobiles Internet. Mit einer UMTS Flatrate bieten sich völlig neue Möglichkeiten.

Einerseits ist es für Berufstätige von großem Vorteil, im Internet unterwegs zu sein. So können sie wichtige Aufgaben für die Arbeit erledigen, egal an welchem Ort sie sich befinden:

  • E-Mails abrufen und bearbeiten
  • Informationenrecherche betreiben
  • Komplexe Sachverhalte in Suchmaschinen eingeben
  • Firmendokumente herunterladen

Auch für Nutzer, die in ihrer Freizeit mobil surfen, ist eine UMTS Flatrate sehr lukrativ. Sei es Online-Shopping, Video-Streaming oder Social Networking, mobiles Internet sorgt für beste Unterhaltung.

Mit einer UMTS Flatrate wird dem Kunden somit die weitreichende Option gewährt, das mobile Internet mittels Netbook, handelsüblichem Notebook oder gar Smartphone uneingeschränkt nutzen zu können. Das hierfür benötigte UMTS-Modem wird dem Anwender bei tollen Anbietern wie discoSURF kostenlos ausgehändigt und bemächtigt ihn unverzüglich, mit der umfangreichen Nutzung dieses Angebots zu beginnen.

Ideale UMTS Flatrate von discoSURF

Die Besonderheit des Angebots von discoSURF ist, dass die Tarife lediglich eine Mindestvertragslaufzeit von einem Monat haben. Somit bleiben Kunden flexibel und können auch kurzfristig planen. Das ist in den Verträgen vieler anderer Mobilfunkanbieter nicht möglich, da hier die Mindestvertragslaufzeit zumeist 24 Monate beträgt.

Die sehr günstigen Konditionen werden in erster Linie durch den geringen monatlichen Betrag deutlich. Zudem verfügen die Tarife über ein unterschiedlich hohes Datenvolumen, sodass für jeden Nutzer die passende UMTS Flatrate dabei ist. Wenig-Nutzer entscheiden sich meistens für 500 MB, durchschnittliche Surfer wählen am besten den Tarif mit 1 GB Datenvolumen und richtige Power-Surfer benötigen auf jeden Fall 3 GB Datenvolumen, um ungebremst surfen zu können.

Die mit einer discoSURF UMTS Flatrate erreichbaren Übertragungstempi gestalten sich mit der Verbindungsart HSDPA mit bis zu 7,2 Mbit/s sehr großzügig und erlauben das schnelle Herunterladen selbst größerer Dateien. Sobald der Nutzer das gewählte Datenvolumen aufgebraucht hat, surft er kostenlos in GPRS Geschwindigkeit weiter, also mit 64 Kbit/s.

Mittels Verwendung eines Routers, welcher über einen Port für UMTS-Modems verfügt, können diese Vorteile auch in den eigenen vier Wänden problemlos genutzt werden und stellen eine durchaus gelungene Alternative zum herkömmlichen DSL-Anschluss dar. Der Bestellablauf kann innerhalb weniger Augenblicke und nach Angabe der wichtigsten Daten abgeschlossen werden. Unmittelbar nach Erhalt der UMTS Flatrate SIM-Karte und dem Modem wird erstere unkompliziert in das entsprechende UMTS-Modem geschoben und kann genutzt werden.

Weitere Informationen zu diesen exzellenten Tarifen gibt es unter www.discoSURF.de.

Zu einfachmobil


Pixel