Datenflat

Dank verschiedener mobiler Endgeräte sind die Nutzer stets in der angenehmen Situation, auch unterwegs private und dienstliche Kontakte pflegen, soziale Netzwerke nutzen und Pausen sinnvoll überbrücken zu können. Natürlich benötigen sie dazu mobilen Internet Zugang, also den passenden Datentarif. Hier ist für die meisten eine Datenflat ideal, gerade bei häufiger Nutzung des mobilen Internets mit Notebooks, Netbooks oder Tablet PCs. Denn mit der Datenflatrate ist das komfortabel zum monatlichen Festpreis möglich. Das ist in der Summe günstiger als eine genaue Berechnung des verbrauchten Datenvolumens.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!

Worauf man bei der Datenflat achten sollte

Bevor man sich für die nächstbeste günstige Datenflat entscheidet, sollte man einige wichtige Punkte beachten, um hinterher auch wirklich den besten Datentarif zu haben.

- Echte Datenflat oder nicht:

Zunächst gilt es zu überprüfen, ob es sich bei der Datenflat um einen Tarif handelt, bei dem man wirklich nur den monatlichen Pauschalpreis zahlt. Manche Tarife bieten nämlich nur ein bestimmtes Datenvolumen an. Hat man dies ausgeschöpft, zahlt man bis zum Monatsende den zusätzlichen Verbrauch.

Bei seriösen Anbietern wie discoSURF gibt es das nicht. Hier stehen dem Nutzer unterschiedliche Datenpakete in Turbo-Geschwindigkeit mit maximal 7,2 MBit/s zur Verfügung. Gemäß seinem persönlichen Bedarf wählt er bei Bestellung unter den Tarifvarianten das passende Paket aus. Hat er sein Inklusiv-Volumen verbraucht, geht es bis zum Monatsende kostenlos in der etwas langsameren GPRS-Geschwindigkeit weiter.

- Gute Netzqualität:

Um jederzeit und überall schnell surfen zu können, sind gut ausgebaute und schnelle Netze wichtig. Damit hat man optimalen Empfang und kann zum Beispiel sein Hightech-Notebook perfekt einsetzen. Bei discoSURF stehen dem Kunden Tarife in sehr guter o2- oder D-Netzqualität zur Verfügung.

- Kurze Laufzeit:

Sehr wichtig bei der Wahl der passenden Datenflat ist auch die Länge oder Kürze der Laufzeit. Mit kurzen Laufzeiten bleiben die Nutzer flexibel und können die Datenflatrate auch kurzfristig wechseln, sollten sie einen günstigeren Tarif entdecken oder einen veränderten Bedarf haben. Bei discoSURF kann der Kunde die Datenflat immer 30 Tage zum Monatsende kündigen, bleibt also sehr flexibel.

Wie man anhand der vorangegangenen Details, die eine gute Datenflat ausmachen, bereits erkennen kann, ist discoSURF eine sehr gute Wahl. Hier stimmen neben Qualität und Leistung nämlich auch die Preise, die sehr günstig sind. Weitere Infos gibt es direkt auf www.discoSURF.de.

 

 

Clevere Smartphone-Tarife

Mehr Informationen

Themenübersicht

Inhalt wird geladen

Inhalt wird geladen
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.